Zurück

Dr. Stefan Meister

Lebenslauf

15.09.2015
15.09.2015


Dr. Stefan Meister

Programmleiter für Osteuropa, Russland
und Zentralasien
DGAP Deutsche Gesellschaft für
Auswärtige Politik e.V

Stefan Meister ist seit August 2014 Programmleiter für Russland, Osteuropa und Zentralasien am Robert Bosch-Zentrum für Mittel- und Osteuropa der DGAP. Von August 2013 bis Juli 2014 war er Senior Policy Expert im Wider Europe Team des European Council on Foreign Relations, sowie von Januar 2008 bis Juli 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter der DGAP im Bereich Russland und Östliche Partnerschaft.
Vor seiner Tätigkeit bei der DGAP war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Außenpolitik und Internationale Beziehungen der Friedrich-Schiller-Universität Jena (2004-2007) sowie Forschungsassistent am Zentrum für Internationale Beziehungen in Warschau (2003-2004). Er war mehrfach als Wahlbeobachter für die OSZE tätig und hat Lehrprojekte in Russland durchgeführt.
Stefan Meister promovierte zum Thema „Transformation des Hochschulwesens in Russland“ (2007) und hat Politikwissenschaft und Geschichte an den Universitäten Jena, Leipzig und Nischnij Novgorod studiert. Er arbeitet und publiziert zu russischer Innen-, Außen- und Energiepolitik, Deutsch-Russische Beziehungen und deutsche Osteuropapolitik, zu Konflikten im Kaukasus, zur Östlichen Partnerschaft der EU und der Eurasischen Wirtschaftsunion. 2013 erschien von ihm ein Sammelband zu Russlands Politik gegenüber den postsowjetischen Staaten.

 

Kontakt

Marc Ludewig

E-mail schreiben

id:25726