Gipfelthemen

Automobil-Antrieb im Wandel

Auf dem Maschinenbau-Gipfel am 17./18. Oktober 2017 in Berlin ist die Zukunft des Antriebsstrangs in der Automobilindustrie Thema (Forum B). Es werden die Auswirkungen des Wandels auf den Maschinen- und Anlagenbau diskutiert.

Gipfelthemen

Industrie 4.0 Readiness: Ergebnisse aus dem Online-Selbst-Check

Der im Rahmen der Industrie-4.0-Readiness-Studie entwickelte Online-Selbst-Check für Unternehmen wurde im Oktober 2015 online geschaltet. Seitdem haben annähernd 7.200 Unternehmen daran teilgenommen. Eine Zugriffsauswertung zeigt: Mehr als jedes dritte Unternehmen zeichnet sich durch fortgeschrittene Industrie-4.0-Ansätze aus.

Gipfelthemen

Die vernetzte Zukunft des Maschinen- und Anlagenbaus

Einheitliche Schnittstellen sind eine wichtige Voraussetzung auf dem Weg zu Industrie 4.0. Der VDMA fokussiert sich dazu auf den Schnittstellenstandard OPC UA. Mit diesem soll Industrie 4.0 in definierten Schritten umsetzbar werden. Eine Bestandsaufnahme.

Europa

VDMA: So könnte die Zukunft der EU aussehen

Die Europäische Union steckt in der Krise – und soll deshalb reformiert werden. Anlässlich der Debatte ruft der VDMA in dem Papier „Die Zukunft der EU sichern“ zu konkreten Reformen auf.

Europa

In den Brexit-Verhandlungen geht es um Schadensbegrenzung

VDMA veröffentlicht Forderungskatalog für den EU-Austritt Großbritanniens.

Europa

In den Brexit-Verhandlungen keine Zeit verlieren

Die EU-Staaten haben der Europäischen Kommission das Mandat erteilt für die Verhandlungen über den Austritt Großbritanniens. Der VDMA fordert nun zügige und ergebnisorientierte Gespräche.

TOP-Veranstaltung

Klimapolitik

Impulsvortrag und Gipfelgespräch

TOP-Veranstaltung

Forum B: Zukunft des Antriebsstrangs

Auswirkungen für den Maschinen- und Anlagenbau

TOP-Veranstaltung

Forum E: Arbeit 4.0

Alles bleibt anders

Programm

Wir Maschinenbauer – und auch jede andere Industrie – wünschen uns ein verlässliches und möglichst ruhiges politisches Umfeld. Aber die Welt sieht gerade in diesem Jahr ganz anders aus: Die Zahl der Bürgerkriege und Unruhegebiete nimmt zu, offene Grenzen werden wieder geschlossen, Populisten und Nationalisten finden Zuspruch an den Wahlurnen. Selbst in unserer vermeintlich so stabilen Heimatregion Europa folgt eine „Schicksalswahl“ auf die andere. Die Herausforderungen für unsere Unternehmen, die erfolgreich auf den Weltmärkten agieren, steigen.

Wir müssen uns darauf vorbereiten: Wie kann die EU in Zukunft funktionieren? Wie entwickeln sich unsere Beziehungen zu den USA? Und was können wir von der neuen Bundesregierung erwarten? Das sind nur einige der politischen Fragen, die wir auf dem diesjährigen Maschinenbau-Gipfel intensiv diskutieren wollen – auf dem Podium, aber auch mit Ihnen!

Doch die Politik ist (nur) das eine, der technische Fortschritt ist das andere, das unser Tun bestimmt. Und auch hier bewegen wir uns in unruhigen, zugleich aber auch spannenden Zeiten. Verbrennungsoder Elektromotor? Alternative oder konventionelle Kraftstoffe? Künstliche Intelligenz oder menschliche Kreativität? Gut möglich, dass es bei diesen Fragen gar nicht um ein „entweder/oder“ geht, sondern darum, die richtigen Weichen zu stellen, um möglichst viele Business-Optionen zu haben. So wie es auch für die Implementierung von Industrie 4.0 nicht den einen, richtigen Weg gibt, sondern eine ganze Landkarte voller Straßen und Abzweigungen.

Wir freuen uns darauf, diese Karte gemeinsam mit Ihnen zu zeichnen. Seien Sie in Berlin mit dabei!

Das Programm als PDF

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Bild

Marc Ludewig
Projektleiter Maschinenbau-Gipfel

Tel.: +49 69 6603-1544
Fax: +49 69 6603-2544

Pressemeldungen

Pressegespräch am 17. Oktober 2017

Am 17. und 18. Oktober dieses Jahres trifft sich die Maschinenbau-Industrie in Berlin auf dem 9. Deutschen Maschinenbau-Gipfel.

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Bild

Holger Paul
Leiter Kommunikation, VDMA

Tel.: +49 151 67 95 14 32

Für Sie vor Ort in Berlin

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Marc Ludewig
Projektleiter Maschinenbau-Gipfel

Tel.:+49 69 66 03-15 44
Fax: +49 69 66 03-25 44

#EUROPEWORKS

Europa funktioniert

Arbeit 4.0

Alles bleibt anders!

125 Jahr VDMA

Mensch-Maschine-Fortschritt

Videos und O-Töne zu Gipfelthemen

Bildquelle: chombosan/Fotolia

9. Deutscher Maschinenbau-Gipfel, 17.-18. Oktober 2017

Mitte Oktober lädt der VDMA zusammen mit der Zeitschrift Produktion zum nächsten Gipfeltreffen nach Berlin. Treffen und vernetzen Sie sich mit mehr als 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Maschinenbau, Politik, Medien sowie Forschung und Wissenschaft und seien Sie in Berlin dabei.

Wenn Sie Fragen haben

Marc Ludewig
Projektleiter Maschinenbau-Gipfel

Tel.: +49 69 6603-1544
Fax: +49 69 6603-2544